Aktionsbündnis gegen Spam – Purer Aktionismus?

Die Bemühungen das Thema Spam-Bekämpfung jetzt „anzupacken“ sind rührend – als ob uns das Problem plötzlich und überraschend ereilt hätte. Jetzt will man also in einem Aktionsbündnis Spam „den Kampf“ ansagen. Natürlich mit Strafen – wenn die Täter erwischt werden. Dumm nur, dass man nach Schätzungen bei max. 5% Aussicht darauf hat, weil das Gros unauffindbar in Ländern wie Weißrussland fröhlich und unbeschwert versendet.
Was bringt uns also das Aktionsbündnis? Vielleicht ein feines neues Gesetz und noch mehr Unbill für die hier ansässigen Unternehmen und Internet-Betreiber. Mein Eindruck: Der falsche Ansatz und viel medienwirksames Säbelrasseln
http://www.computerwoche.de/index.cfm?pageid=254&type=detail&artid=72532&linktype=rss