So fühlt sich Jordanien an

Jordanien (c) Annette

Wie René schon schrieb: Ihr denkt, im nahen Osten gibt’s nur Sand, Bomben, Mullahs, Taliban und US-Militär? Willkommen in der Wirklichkeit.

Annette, meine liebe Kollegin bei xplicit, bloggt aus Jordanien, und sie macht das richtig gut!

Wer also einen Eindruck haben will, wie man sich so fühlt als Westeuopäer in einem arabischen Land, sehen will, was das Auge sieht, und sich mitwundern will, warum die Bordsteine hier so verdammt hoch sind und was die Schilder denn wohl bedeuten können:
Neue Wege – Willkommen in Jordanien