life could be a dream in der S-Klasse

Messe-Stand Mercedes-Benz IAA 2005

Heute morgen steht neben mir und meinem Fahrrad bei strahlendem Sonneschein und erfrischenden Temperaturen eine schwarze Mercedes Benz S-Klasse neuester Bauart an der Ampel.

Das Schwarz der großen Limousine reflektiert die Sonnenstrahlen, durch die klaren Fenstergläser sieht man das beige-farbene Leder. Trotz geschlossener Fenster wummert der Bass und die offensichtlich ohrenbetäubende Lautstärke des Innenraums ist auch außen zu vernehmen.

»Life Could Be A Dream« von den Crew Cuts
und das Ganze in der Cover-Version
»Sch-bum (’s leb’n is wiar a traum)« von der Spider Murphy Gang.

Und über diese ganze Kombination mußte ich heute morgen oft nachdenken… …

Oh, life could be a dream (sh-boom)
If I could take you up in paradise up above (sh-boom)
If you would tell me I’m the only one that you love
Life could be a dream, sweetheart

Sh-boom sh-boom Ya-da-da Da-da-da Da-da-da Da
Sh-boom sh-boom Ya-da-da Da-da-da Da-da-da Da
Sh-boom sh-boom Ya-da-da Da-da-da Da-da-da Da, sh-boom!