Werbung ist erfolgreich …

Werbung ist erfolgreich … wenn sie denn mal ankommt.

Da klickt man schon einmal auf einen Werbelink (das LG-Handy wollte ich mir mal ansehen) und dann kommt die Fehlermeldung: Seite nicht erreichbar.

Eigentlich keine Meldung wert, aber – unter uns *mit Ellbogen in Seite hau* – ist ja wahrlich keine Seltenheit, dass die Werbelinks dann nicht funktionieren. Oder? *zwinker

Der Link war übrigens auch witzig:
http://adserv.quality-channel.de/RealMedia/ads/click_lx.ads/
www.spiegel.de/homepage/center/923323229/Bottom3/
OasDefault/ON20XX3662XX2/ON20XX3662XX2_2.html/
3231332e3133382e35322e3536?_RM_REDIR_=
adserv.quality-channel.de/RealMedia/ads/secure
2.cgi?as1.falkag.de/sel~~QM~~cmd~~EQ~~lnk
~~AMP~~kid~~EQ~~268203~~AMP~~dat~~EQ
~~435763~~AMP~~opt~~EQ~~0~~AMP~~rdm
~~EQ~~2006.05.17.13.26.56

Woran das nun liegt, ob am AdServer oder am Ziel, das ist mir als Verbraucher übrigens total egal. Ich klicke eh selten auf Werbung und wenn es dann nicht klappt, ist die Chance vorbei.

(Nur der Vollständigkeit halber: Ich tippe mal in dem Fall darauf, dass das Ziel nicht funktioniert, denn chocolate.lgmobile.com/de ist auch direkt nicht erreichbar.)

So auch so ganz unter uns *mit Ellbogen in Seite hau* – in Bezug auf Stabilität, Zuverlässigkeit, Statistische Auswertung, Tracking, Regio-Targeting und und und ist noch viel Luft nach oben für die Online-Werbemaschinerie. Ich jedenfalls kann da noch keine guten Noten ausstellen und ich war schon auf einigen Seiten gesessen, wenn es um Online-Werbung ging.