Spreeblick ist Grimme Preisträger

Ich stehe auf … denn es ist verdient … und klatsche Beifall.

Oh Johnny … das ist so absolut verdient und ein Fanal für uns alle. Der “Godfather of german Blog” hat mit seiner Mannschaft das Ding einfach verdient.

Und: Sind wir – die wir das Blog lesen, kommentieren, verlinken und mögen – nicht irgendwie alle heute Spreeblick?

Auszug auf der Laudatio des Grimme Online Award 2006 (Spezialpreis):

Das Angebot zeigt, welchen Einfluss vernetzte Kleinstmedien abseits des Mainstream erlangen können. Johnny Haeuslers kritische und zugleich spielerische Auseinandersetzung mit den Geschäftspraktiken des Klingelton-Anbieters „Jamba“ oder der „Du bist Deutschland“- Werbekampagne dürften in die Lehrbücher für Public Relations eingehen. Haeusler pflegt dabei einen besonderen Tonfall. Seine Kritik ist niemals herablassend oder zynisch. Nicht nur den traditionellen Medien, sondern auch seinem eigenen Genre begegnet er mit Distanz und Selbstreflektion. Die „Spreeblick Verlag KG“ war einer der ersten Versuche in Deutschland, ein professionelles Blog-Netzwerk aufzubauen.

Gratulationen können hier abgegeben werden.

René, alter Schwede, da bist du mit bei! Preisträger!