Per Anhalter durch Blogosphere – Nachrichten aus der Heimat

endl per anhalter durch blogosphere

Sie kennen die Reisenden nicht? Na dann kommen’se mal mit…



Raumbasis Endl: Philosophisches Revival „Über den öffentlichen Raum und Meta-Städte“ – Ein Rückblick auf einen entsprechenden Artikel im August


Raumhafen Nerdcore: Commandante Walter ist erkrankt am intergalaktischen Schreckschnupfen und zum TV-Gucken verdammt


Grüner Planet diaet: Meister Jaa hat eine neue Praktikantin und will daher Präsident werden.


Han George hat sowas wie eine soziale Ader und denkt wieder an die Zeit, als man noch mit Autos und Fahrrädern durch die Gegend fuhr (how bizarre)


Stipendiat Nilzenburger hat mit seinem niegelnagelneuen Zweitplaneten durchgestartet und versucht gerade die Völkerverständigung neu zu verstehen


Raumflottenaspirant David beschäftigt sich mit der Unterwelt


Urinalkapitän Jörg hat ein neues Pferd im Stall


Happy Andreas ordnet noch die Stöckchen


Angels Sin widmet sich der wahren und falschen Schönheit


technical assistance Tobbi vertickert gerade Ladenhüter und


Zehn-Vorne-Chef Mario muss gerade die Pest vertreiben und fragt sich wie es weitergeht


… während Counselor Rozana den Sekt verschüttet.


Ewok Thomas sorgt sich um Tiere in den Mannschaftsquartieren


Und schließlich sind wir bei Da’Patrick (Klingonen-Korporal) und dürfen, weil er sich ein Apfel-Stück gekauft hat, am Auspackritual teilhaben – Widerstand ist zwecklos.

Was? Das war es schon an Reisenden?



Wie man Anhalter wird? Eigentlich ganz einfach, man braucht ein handelsübliches eigenes Weblog und einen Daumen.

Einfach einen Blogeintrag bei sich im eigenen Blog dazu posten und dann den Daumen raushalten, also ne E-Mail oder einen Trackback hierher schicken. Na, und vielleicht klappt’s dann sogar und wir nehmen den Anhalter mit auf unsere gemeinsame Reise durch die Blogosphere.