Was uns fehlt: Sprachgesteuerte Sprechanlagen

Geht natürlich über den Kundenkontakt hinaus und greift auch in den Bereich B2B und Dienstleisterverhältnis ein, aber grundsätzlich sind die Basics des kommunikativen CRM – wie bei computer-gesteuerten Call-Center im Support-Bereich großer Unternehmen state of the art – anwendbar.

Heute / Szenario:

  • RRRRR (Klingel)
  • Hallo? (Mitarbeiter)
  • Ich bins! (Alt.: Hallo! oder sonstige unverständliche Wortfetzen) (Besucher)
  • Wer? (optionale Nachfrage)
  • Ich! (optionale Antwort)
  • Bssss (Türöffner)

Ergebnis: Kein Informationsgewinn, Tür hätte auch gleich offen stehen können oder durch ein sonst funktionsloses Besucherfrühwarnsystem ersetzt werden können.

Statt nämlich datenverlustreiche Dialoge via Haussprechanlage zu führen, könnte man diesen Prozeß durch ein automatisiertes System fokussieren und damit effizienter gestalten. Zugleich spart es Arbeitszeit von Mitarbeitern und garantiert die verlustfreie Einhaltung der Corporate Communication 24/7 inklusive der Platzierung des Firmen-Claims und der Nennung der kompletten und korrekten Firmierung.

Zukunft / Szenario:

  • RRRRR
  • Guten Tag, wir begrüßen Sie im Gebäude der Firmen Mustermann und Söhne, Deutsche Musterfirma GmbH & Co. KG, Marke&Ting „Wie kreieren Ihr neues Mustermarkenzuhause – hier und in aller Welt“ und Druck und Muster Manfred. Wir freuen uns, Sie bei uns willkommen heißen zu können.
    Sie können diese Sprechanlage mit ihrer Stimme oder durch Tastendruck steuern. Möchten Sie die Sprechanlage mit der Stimme steuern, dann sagen Sie bitte „Stimme“
  • Stimme
  • Ich habe sie leider nicht verstanden. Möchten Sie die Sprechanlage mit der Stimme steuern? Dann sagen Sie bitte „Stimme“
  • Stimme
  • Stimme! – Sie können nun alle Vorgänge mit ihrer Sprache steuern. Wenn Sie die Mustermann und Söhne besuchen wollen, dann sagen Sie bitte „1“, wenn Sie die Deutsche Musterfirma GmbH & Co. KG besuchen wollen, dann sagen Sie bitte „2“, wenn Sie Marke&Ting „Wie kreieren Ihr neues Mustermarkenzuhause – hier und in aller Welt“ besuchen wollen, dann sagen Sie bitte „3“ und wenn Sie Druck und Muster Manfred besuchen wollen, dann sagen Sie bitte „Erdgeschoß“. Für weitere Fragen rund um dieses Gebäude können Sie uns telefonisch unter 0180 5 123456 an unser Customer-Care-Hotline wenden. Immer erreichbar Montag bis Donnerstag, 9 bis 18, sowie Freitag 9 bis 14 Uhr, ausgenommen gesetzliche Feiertage. Bitte nennen Sie uns nun, wen Sie besuchen möchten.
  • Marke&Ting … äh ich meine „Drei“
  • Ihre Antwort war leider nicht eindeutig. Bitte nennen Sie uns nun, wen Sie besuchen möchten.
  • DREI
  • Drei! Sie wollen also Marke&Ting „Wie kreieren Ihr neues Mustermarkenzuhause – hier und in aller Welt“ besuchen. Ist das richtig?
  • Ja
  • Ja! – Marke&Ting „Wie kreieren Ihr neues Mustermarkenzuhause – hier und in aller Welt“ befindet sich im dritten Obergeschoß, nach dem Betreten des Hauses finden Sie Aufzüge auf der von Ihnen aus gesehen linken Seite.
    Bitten nennen Sie uns Ihren Namen oder Firma.
  • Getränke Mustersaft
  • Gedrenge Mustafa – Ist das richtig?
  • Ja…
  • Bitte warten Sie, ihr Besuch wird angekündigt. [Musik setzt ein]
    Bitte haben Sie noch einen Moment Geduld.
    [Musik]
    Leider sind derzeit alle Mitarbeiter außer Haus oder in einem Kundengespräch. Wir würden uns freuen, wenn Sie zu einem anderen Zeitpunkt wieder besuchen würden und wünschen Ihnen im Namen von Marke&Ting „Wie kreieren Ihr neues Mustermarkenzuhause – hier und in aller Welt“ einen Guten Tag!