Zippy, sag es mir

Ach, wie gern wüßten wir mehr über uns. Zippy – das SEO-Orakel (via Dr. Web) bietet einen weiteren Blick auf Daten und Statistiken rund um unsere Internet-Präsenzen. Inklusive die stets beliebten Vergleiche zwischen Websites. Am liebsten natürlich gegen mein Kumpel René

Endl vs. Nerdcore
Oh Mann, ich hab so Langweiler Top-Keywords wie „dynamic drive css library“ und „ie 7 beta 1“ und er hat „“arschloch“ und „ficken“ … die coole Sau.

WARNUNG +++ Der nachfolgende ICQ-Thread zu diesem Thema ist evtl. für Jugendliche unter 18 Jahren nicht geeignet. +++

Wir stießen hier auf folgendes sprachliches Problem, das unbedingt einer wissenschaftlichen Analyse bedurfte:

(18:08:37) Alexander / Zielpublikum: cool … und ich hab wieder so langweiler wörter
(18:09:23) Rene: tja…
(18:09:36) Rene: du musst halt mehr übers arschficken posten
(18:09:38) Rene: lol
(18:10:39) Alexander / Zielpublikum: ist das zitierfähig?
(18:10:56) Rene: klar…
(18:11:01) Rene: obwohl…
(18:11:11) Rene: ah was…
(18:11:12) Rene: mach
(18:12:20) Alexander / Zielpublikum: ne, arsch und ficken geht, arschficken ist zu hart für ein jugendfreies Blog
(18:12:35) Rene: ich lach mich tot…
(18:12:39) Rene: das ist dein ernst, gell?
(18:12:53) Alexander / Zielpublikum: ja

(18:13:23) Rene: also „arsch ficken“ darf ich sagen, aber nicht „arschficken“, was ja nur das verb davon ist?
(18:13:52) Alexander / Zielpublikum: ne ne …. arschloch und ficken sind zwei unterschiedliche Dinge
(18:14:09) Rene: ist aber dort ein gemeinsamer link
(18:14:18) Rene: search=arschloch ficken
(18:14:21) Rene: steht da
(18:14:28) Alexander / Zielpublikum: genau
(18:14:32) Alexander / Zielpublikum: nicht arschficken
(18:14:32) Rene: na also
(18:14:39) Rene: geht aber um arschloch ficken
(18:14:43) Rene: also arschficken
(18:14:44) Alexander / Zielpublikum: ne
(18:14:47) Rene: na klar
(18:15:28) Alexander / Zielpublikum: wobei
(18:15:33) Rene: eben
(18:15:41) Alexander / Zielpublikum: ist tatsächlich EIN Suchstring
(18:16:00) Alexander / Zielpublikum: geht an dich
(18:16:11) Rene: kanns mal sehen
(18:16:17) Alexander / Zielpublikum: du bist also doch der König des „Arschloch ficken“
(18:16:21) Rene: genau
(18:16:22) Alexander / Zielpublikum: respekt
(18:16:28) Rene: hildegard, sagen sie jetzt nichts!

(18:20:23) Alexander / Zielpublikum: also ich hab es doch geposted
(18:20:30) Rene: du sau
(18:20:41) Alexander / Zielpublikum: arschficker
(18:21:22) Rene: arschlochficker bitte
(18:21:37) Alexander / Zielpublikum: arschloch ficken um genau zu sein
(18:21:50) Alexander / Zielpublikum: das ist eine Bewegung auf etwas zu
(18:21:56) Rene: lol
(18:22:13) Rene: ich wollte grade schreiben. „den lokativ, den lokativ“
(18:22:23) Rene: har har har
(18:23:18) Alexander / Zielpublikum: so … nun bin ich sicher moralisch bedenklich