Tante Berta macht sich auf die Reise

Als sie kam war da natürlich schon eine gewisse Grundspannung da – klar, bei den grundsätzlichen Differenzen. Aber wir konnten das stehen lassen und ich denke Tante Berta kommt damit auch klar, dass sie eben nicht zu mir ins Bett kommt.

Und eines war auch klar, sie konnte ihre Reise so wie sie kam nicht fortsetzen, sie konnte aber auch nicht bleiben.

Ich hatte da ja gleich so eine Idee, aber ich wollte das nicht übers Knie brechen. Daher zeigte ich Tante Berta einen Reiseführer eines erstaunlichen Landes und wir surften auch zusammen im Internet.

Tante Berta sieht sich ferne Länder anTante Berta surft im Internet

Und als wir so vor rumsurften wusste ich plötzlich, dass mein erster Gedanke genau der richtige war.

Manchmal spielt der Zufall uns eben so Streiche und Wege bilden Kreise …