Neue Hardware braucht das Land

Intel Pentiun ® Doppelkern unter Ventilator
Biiieep Biiieep Biiieep … Biiieep Biiieep Biiieep …

Das war das Geräusch des Tages am Dienstag vor nun zwei Wochen. Und die Ursache war …

Aber zum Anfang erstmal.

Einen neuen Rechner anschaffen ist bis dato immer klar ein Warten auf drei Komponenten gewesen:
Bedarf, Kapital, Gelegenheit (= vermeindliches Schnäppchen)

Gut, konnte vorkommen, dass bereits zwei der drei Aspekte genügten, um den fehlenden Dritten zu kompensieren. – Fehlendes Kapital konnte man zum Beispiel mit weinerlichen und blumigen Ausführungen über die Beschwerlichkeit der Ausübung des einzigen echten Hobbys (das einem ja auch im Leben allgemein weiterbringt!!) bei Oma oder Eltern überbrücken, aber das funktioniert die letzten Jahre seit man berufstätig und über 30 ist auch nicht mehr so richtig … und seit die eigenen Kids da sind ist es noch schlechter geworden … Man mag es zwar nicht glauben, aber das meiste Geld einfach so zum Ausgeben hatte man in der Studentenzeit. War sicher auch subjektiv, aber es lag wohl vor allem daran, dass man sich über morgen nicht allzu viel Gedanken machte und die Grundversorgung im Wesentlichen durch die Eltern gestemmt wurde. – Heute will alles wohl überlegt sein, langfristige Anschaffungen, Altersvorsorge, Versicherungen und und und … Wie auch immer … jedenfalls war es dann nach dem diesjährigen Weihnachten so weit, dass ich (m)ein kleines Budget zusammen hatte und nun meinen Rechner mein eigen nennen wollte. Doch was tun?

Nun kam mein Nachbar ins Spiel.

Ich wäre ja nie im Leben auf den Gedanken gekommen, mir einen Rechner selbst zusammenzubauen. So richtig mit auswählen aller Komponenten und im Internet bestellen und auspacken und basteln. Aber mein Nachbar machte da einen ziemlich entspannten Eindruck. Und nicht nur das, er kannte sich aus. Er wusste, was zusammenpasst, was wo notwendig ist und wie man das ganze angeht. Und er hatte auch schon so eine Liste von Dingen, die sich richtig gut machen würden.
Und so dachte ich: So what! Das machen wir. Maximal PC für mein Budget.

Einschub: Der Beitrag steht gerade auf der Kippe – wie der geneigte Leser merken wird -, denn entweder es wird so ein technischer Nerd-Artikel, ein unterhaltsamer Erlebnisbericht oder eine pointierte Anekdote. Aber ich mach mal so irgendwie dazwischen.

Jedenfalls haben wir bestellt und alles kam – wenn auch mit Verspätung, weil ein Teil von uns doch falsch bestellt wurde und die Ersatzlieferung von Kyrill (das war der Sturm) aufgehalten wurde. (Einwurf: Warum haben Paketdienste bei Nachnahmen nie Wechselgeld dabei? Das ist doch Methode!)
Nun aber war es Dienstag und Nachbar rief an, das Teil wäre da, das letzte Stück im Puzzle, das Mainboard. Ich hatte eh noch Resturlaub zu verbraten und also Mittag heim und wir beide mit Gute-Laune-Drops ausgestattet ans Eingemachte. Also genauer gesagt Nachbar machte, ich guckte. Denn ich hab nach wie vor nur bedingt Ahnung vom Innenleben meines Rechners. Es lief wie am Schnürchen (naja, so ziemlich) und dann wollten wir mal, als alles seinen Platz hatte (… und ich erkannte, dass ich wirklich keine Ahnung hatte wo welcher Stecker warum hin musste …), einmal kurz hochfahren, nur das System. Also am Bildschirm angeschlossen und …..

… nichts. Lüfter liefen. Sonst nichts. – Das war dann schon erstmal etwas ernüchternd für uns…

Also dann doch mal nach dem PC-Speaker gekramt und den angeschlossen. Nun kam es, das Biiieep Biiieep Biiieep … Biiieep Biiieep Biiieep …. Sonst nichts. – Also nochmal alles checken und kontrollieren. Dann testen und Biiieep Biiieep Biiieep … Biiieep Biiieep Biiieep … Dann ratlos sich ansehen. Mainboard? Grafikkarte? – Vielleicht Grafikkarte, also die vom Nachbarn einsetzen und anstecken … Biiieep Biiieep Biiieep … Biiieep Biiieep Biiieep …. Also die Grafikkarte kann es nicht sein. Also nochmal alles kontrollieren und anschließen … Biiieep Biiieep Biiieep … Biiieep Biiieep Biiieep …. Panik.

[Nachtrag 6.8.08: Am Ende war es übrigens einfach ein defekter RAM-Riegel – aber da musste erst einmal darauf kommen. Aber heute würde uns das nicht mehr passieren, dass man sich davon auch nur irritieren ließe. RAM ausgetauscht und das Gerät hat gerockt! 😀 ]