Spaß mit russischen Inkassobüros?

Nachtrag zu »Keine Angst vor der Livecamflatrate«

Jetzt wird es vollkommen absurd. Nun kommt eine Spam-Mail, die sich von der ganzen Sache distanziert und sich „entschuldigt“ und jeden Zusammenhang mit einer Russischen Inkassobüro ausdrücklich verneint. :mrgreen:

Das kann nun eine echte „Vorsichtsmaßnahme“ sein („Russisches Inkassobüro … … ^^“) oder wiederum eine weitere Spam-Aktion. Man blickt ja schon nicht mehr durch.

Hier der anonmisierte Volltext (lustig und kurios allemal):

Absender:
Entschuldigung [entschuldigungbhp{ät}livecamflatrate.com]

Betreff:
Sorry: Euro 9154890 gerichtlicher Streitwert war nur Spass. Entschuldigen Sie diese Mail mit Moskau-####-Team

Betrifft: Ausstehende Zahlung – Androhung von Vollstreckungsmassnahmen und SCHUFA-Eintrag
Gerichtlicher Streitwert unserer Forderung inkl. Zinsen mittlerweile Euro 9154890 Euro war nur ein Spass. (Joejob)
Ebenso kann es auch heissen Forderung 75.376.777. Es ist einfach nur eine Zufallszahl. Mehr nicht.

Sehr geehrte Damen und Herren,

www.Moskau-##### hat mir zu verstehen gegeben, dass mit ihnen nicht zu spassen ist. Deshalb muss ich mich entschuldigen. (Man hat es mir nahegelegt.) Diese Mail war nur ein Scherz. Moskau-#### hat nichts damit zu tun.

Die Mail mit dem Inkasso von www.livecamflatrate.com und einem A. Becker aus Koblenz war nur ein Witz.

Es tut mir leid! Ich werde es nicht wieder tun. Bitte keine weiteren Anzeigen oder so gegen Herrn A. Becker schicken. Das
war wirklich nur als Spass gemeint. Ich weiss gar nicht, ob es einen A. Becker wirklich gibt. Es kann auch ein jeder andere Name in einer Scherzmail stehen.

Ich konnte ja nicht wissen, dass eine anonyme Mail die heute jedes Kind x-beliebig aus dem Internet versenden kann so
ernst genommen wird. Das war doch nur ein witzig gemeinter Joe-Job.

Hallo Moskau-####-Team: ES TUT MIR LEID!!! Ich wollte Euch nicht in den Dreck ziehen! Ich kann kein russisch und
verstehe Euch auch so. Ihr arbeitet absolut ehrlich und korrekt!

Info: http://www.####.de/blog/wp-content/entschuldigung.jpg
www.####.de hat auch nichts damit zu tun. Ich nutze nur mal das Bild als Entschuldigung!

Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass auch nur einer an die Sparkasse gezahlt hat. Ganz sicher nicht! So dumm kann keiner sein.
Ich kann ja schlecht einen Aprilscherz machen und Joe-Job draufschreiben.

Schufa-Eintrag auf Ihrem Personalausweis:
http://www.presseportal.de/story.htx?nr=#####&ressort=5