Lieber Kiwi-Hersteller

Kiwi © Endl 2007

ich würde Sie bitten sich ein mal ein wenig Gedanken um die Umverpackung zu machen. Die Hülle ist nicht stabil und neigt zum zermatschen, sie wird auch durch spitze Gegenstände schnell beschädigt und hält keinerlei Druck aus. Das Öffnen des Produkts ist ohne ein gleichzeitiges Austreten von Flüssigkeit nahezu unmöglich, beim Verzehr verbleiben immer Reste an der Verpackung (das hindert an einem kompletten Konsum!!) oder das Produkt verbindet sich mit der Verpackung, die dann unfreiwillig mit verzehrt wird.

Es kann doch nicht so schwer sein, sich hier einmal ein paar Gedanken zu machen und etwas zu ändern. Es gibt doch da Spezialisten und auch Produktdesigner. Sonst sehe ich mich genötigt auf alternative Produkte umzusteigen, die dieses Problem bereits besser gelöst haben. Wie zum Beispiel Bier.

Mit freundlichen Grüßen

Ein Verbraucher