Schweigen als Protest

Einige Blogger haben sich heute an der Aktion »Free-Burma« beteiligt. Leider habe ich durch den Urlaub das zu kurzfristig mitbekommen um mir eine Meinung dazu zu bilden. Eine Meinung dazu, ob man durch Schweigen in dieser Sache wirklich Gehör findet. Ob die Blogger und ihre Leser in der westlichen Welt nicht eh in 99 % der Fälle bereits eine klare Meinung dazu haben und man so eigentlich keinen erreicht. Ich weiß es gerade einfach nicht. Aber es ist sicher kein Schaden auf die Probleme dort aufmerksam zu machen.