Technik für Jederman (ohne Satire-Effekt)

Willkommen im 21. Jahrhundert, da wo die Technik für jederman ist. Stelle mir gerade vor, wie einem Silver-Surfer die Vorzüge und Einfachheit des Geräts im Elektronik-Discounters seiner Wahl angepriesen wurden beim Kauf. Natürlich alles auch problemlos am PC möglich…

Wenn der Ipod Touch beim Firmwareupdate auf 1.1.3 in Itunes abstürzt und sich auch nicht wiederherstellen lässt, dann das Gerät einfach an einem anderen Rechner anschliessen. Vorher noch mal sicherheitshalber das Gerät per Hand in den Wartungsmodus (Recovery Modus) bringen. Dazu die Sleep-Taste und die Home-Taste so lange gleichzeitig drücken, bis das Apple Logo erscheint.

Offenbar ganz wichtig: Itunes vor dem Firmwareupdate und bevor man den Ipod zum Update anschließt nach einem eigenen Update suchen lassen und dieses laden.

Auch gelernt: So lange der Ipod im „Recovery Modus“ von XP erkennt wird, ist alles rettbar.

Weiter bei Don Dahlmann – und ich fürchte es ist KEINE Satire.

Und wieso muss ich jetzt an einen alten ‚Klassiker‘ von Mike Krüger denken?

Ich konnte gerade lesen
da kam ich auch schon drauf
fast alles ist heut eingepackt
man kriegt es sehr schlecht auf.

Jetzt steh ich hier am Würstchenstand
und schwitze weil ich kämpf
mit einer kleinen Tube
drin ist Senf

und drauf steht:

Sie müssen nur den Nippel durch die Lasche ziehn
und mit der kleinen Kurbel ganz nach oben drehn.
Da erscheint sofort ein Pfeil
und da drücken sie dann drauf
und schon geht die Tube auf.

Lyrics: Der Nippel