Macht bitte weiter on YouTube

Es mag für viele unglaublich peinlich sein, das nur anzusehen, anzuhören, aber ich kann manchmal nicht mehr als begeistert sein. Die vielen Covers, selbstgesungen, sind einfach ein Stück Seele. Ich hab heute Abend sicher 20 Versionen von Otis Redding gehört, hab dabei viel an meinen Freund gedacht, denn das lief an seiner Beerdigung, da war er gerade mal etwas über 30 und der fucking Krebs nahm ihm das Leben. Vermisse dich, du Arsch, warst nicht immer einfach. aber einer der Besten, die ich kannte.

Heute Nacht ein Tribut an Dich und alle, die Deinen Song mit Seele singen:

Direktlink zu Youtube

Sittin‘ in the mornin‘ sun
I’ll be sittin‘ when the evenin‘ come
Watching the ships roll in
And then I watch ‚em roll away again, yeah

I’m sittin‘ on the dock of the bay
Watching the tide roll away
Ooo, I’m just sittin‘ on the dock of the bay
Wastin‘ time

I left my home in Georgia
Headed for the ‚Frisco bay
‚Cause I’ve had nothing to live for
And look like nothin’s gonna come my way

So I’m just gonna sit on the dock of the bay
Watching the tide roll away
Ooo, I’m sittin‘ on the dock of the bay
Wastin‘ time

Look like nothing’s gonna change
Everything still remains the same
I can’t do what ten people tell me to do
So I guess I’ll remain the same, yes

Sittin‘ here resting my bones
And this loneliness won’t leave me alone
It’s two thousand miles I roamed
Just to make this dock my home

Now, I’m just gonna sit at the dock of the bay
Watching the tide roll away
Oooo-wee, sittin‘ on the dock of the bay
Wastin‘ time