Blogroll Daily Essentials

114 Feeds müssen ja auch erst mal gelesen werden. Und um ehrlich zu sein, wird das zunehmend nicht einfacher. Und wenn man in der Informationsflut zu ersticken droht, führt man am Besten neue Schubladen ein. Daher gibt es bei mir neben den „wichtig“, den „echt wichtig“ und den „richtig echt wichtig“ Blogs nun noch die „richtig echt wichtig, aber echt!“-Ordner, der die Dinge enthält, die ich täglich unbedingt lesen will, auch wenn ich eigentlich gar nicht zu komm. Sind naturgemäß Dinge, die auch schnell konsumierbar wären (sonst klappt das nicht), also kurze, prägnante und inspirierende Dinge, die auch nicht zu hohe Postingfrequenz haben. Das macht sie nicht zum „besseren Blog“, aber zur täglichen Mindestdosis.

Und hier sind sie, die aktuellen »Daily Essentials«:

  • Textspeier – Nichts ist so hart wie das Leben
    Textliche Hirnwendungen im handlichen Happen – kann nicht besser beschrieben werden als mit einem Zitat „über sich“ selbst »Nihilist mit leichtem Hang zu Misanthropie. Trotzdem Kind gezeugt, aber entschuldbar, da besoffen und geil. Kam nach langjährigen Beobachtungen und Selbstversuchen zu dem Schluss, dass der Mensch nicht nach Hautfarbe, Religion oder Lieblingsplüschtier einzuordnen ist, sondern nach dem Grade seiner Verblödung.«
    http://textspeier.blog.de/
  • Sympatexter – rules the word
    Judiths Blog passt nur bedingt hier rein, weil Sympatexter sich durchaus die Allüren eines absolut normalen Blogs erlaubt und auch mal ausschweifender (#duckundweg) wird oder filmsneakberichtet (#nichtmeinding). Aber die Rubrik »Wort des Tages« darf ich einfach nicht vepassen.
    http://www.sympatexter.de/
  • Jojos illustrierter Blog – Toonblog
    Wie kann man zeichnerisch auf den Punkt kommen, dabei auch noch unglaublich witzig sein und das ganze auch noch Blog nennen? Jojo kann. Eines der wenigen Blogs, mit denen ich sogar meine Frau begeistern kann und bei dem man sich penetrant so fühlt, als ob man beobachtet worden wäre.
    http://blog.beetlebum.de/

Wird sicher noch erweitert und über „Qualität“ sagt die neue Rubrik nur im positiven Sinn was aus, nicht aber im Umkehrschluß. Und wenn auch die Schublade überquillt gibt es sicher bald eine neue mit Label »Daily Essentials wichtig«!