Verschlafen

Wenn ich so weitermache, verpenne ich meine paar freien Tage total. Trotz Sozialkontakt-Pflichtprogramm und Kinder schaffe ich es in nahezu jeder freien Minute sofort zu pennen. Mittag, Nachmittag, Abends schon vor 12, morgens so lang die Kinder es lassen. Ich schlafe. Wenn ich arbeite und dabei morgens und abends mit dem Rad 10 km fahre und vorher und nachher auch noch blogge – 6 Stunden reicht an Schlaf. Und jetzt? Totale Schlafschnarchnase. Brauch vielleicht doch mal länger als 7 Tage Urlaub am Stück.