Paid Review: Einfach Online Drucken – Online-Druckereien im Vergleich

[Trigami-Review]

Privat wie im Grafikdesign-Bereich hat man mehr und mehr mit Online-Druckereien zu tun. Das beginnt beim Druck der privaten Einladungskarte zur Taufe und hört beim Kundenauftrag auf, der schnell eine günstige Lösung für den Digitaldruck braucht. Das Problem: Wenn man im Internet bei Google Drucken Online eingibt, wird man von den Ergebnissen erschlagen, eine echte Hilfe ist das nicht.

Hier will eine Website nun Klarheit schaffen, die sich druckbesser.de nennt. Ein „Serviceportal für Drucksacheneinkäufer, Grafiker, Designer, Kreative und Entscheider. Sie finden kostenlose Informationen, Sonderangebote, Top-Druckdienstleister und vieles mehr.“

Das wollen wir uns gerne einmal ansehen und wenden uns drei Bereichen zu:

Druckanbieter-Verzeichnis

Wer erst mal sich einen Überblick verschaffen will, wird hier gut informiert. Sowohl eine Volltextsuche wie auch ein Index und Druckerei-Portraits nehmen an die Hand. Vor allem aber die Herangehensweise über die Produkte, den Druckauftrag, halte ich für sinnvoll. Dabei befinden sich auch ganz witzige Sonderlösungen, wie der Druck von Daumenkinos bspw.
druckbesser.de betont dabei, dass alle Einträge handrecherchiert und geprüft sind und auch keine „bezahlten“ Top-Positionen vergeben werden.

Marktplatz

Im Marktplatz darf gehandelt werden. Druckanbieter stellen Sonderaktionen vor. Dabei auch die Art von Auktionen, die ein besonderes Kribbeln erzeugen dürften: Je näher die Auktion sich dem Ende neigt, desto niedriger der Preis. Dabei können sowohl Druck-Dienstleister wie auch Auftraggeber diverse Auktionen starten.

Journal

Das Journal bildet den Magazin-Teil des Angebots. Sicher eine gute Idee zur Kundenbindung. Die Artikel lesen sich auch ordentlich an, die Frequenz scheint ein gutes Maß zu haben (ca. 1 Artikel pro Woche), der letzte dabei ein dreiseitiger Artikel zum Thema „Steht Print vor dem Aus? Andreas Weber zur Lage der Branche“ vom 16.2.

Fazit

Das Angebot wirkt auf den ersten Besuch rund und stimmig. Die Navigation funktioniert und es werden viele Hilfen angeboten, die den User an die Hand und zum Anbieter führen. Einmal zu Grunde gelegt, dass die eigenen Ansprüche von druckbesser.de auch einer Überprüfung Stand hielten (wovon man hier mal ausgeht), ist gerade der unabhängige und recherchierte Ansatz eine gute Hilfe und nicht zuletzt ein Qualitätsmerkmal.

Ein echtes Branchenportal für „Drucksacheneinkäufer, Grafiker, Designer, Kreative und Entscheider“ wurde versprochen und ich denke, das sollten sich Entscheider aus dem Segment auch einmal ansehen und sich selbst über die Qualität einen Eindruck verschaffen. Ein Blick lohnt sich meiner Ansicht nach allemal:

www.druckbesser.de