Eintracht Frankfurt greift nach ABC-Schützen

Bild © Endl 2009

Gestern bei der Einschulung meines Filius ist mir mit Entsetzen die auf obigen Bild zu sehende Cap in die Hände gefallen, die allen ABC-Schützen von der Schule aus überreicht wurde.

Der große DEKRA-Aufdruck vorne mag nur einen schalen Beigeschmack (Stichwort: Werbung in Schule) auslösen, aber der Versuch frühkindlicher Eintracht-Fan-Prägung als Seitenaufnäher erschüttert den neutralen Fan.

Einwände Dritter, es wäre ja irgendwie auch lokalcholorit, konterte ich entschlossen mit dem Zeigefinger-gehobenen Hinweis auf die braven Kicker vom Bornheimer Hang (FSV Frankfurt), die mir plötzlich im Geiste sehr nahe waren.

Kollegin wies mich heute darauf hin, dass die Caps sowieso eine kurze Haltbarkeit hätten, da schnell verloren gingen. Ich würde das aus heutiger Sicht aber eher dem Handeln des verantwortungsbewussten männlichen Erziehungsteils zuordnen, der dann aus der Notlüge geboren das Kinde auch noch ermahnt, wieder wohl etwas verloren zu haben, in Wirklichkeit selbiges aber weidgerecht entsorgt.

Hat denn die Stadt kein Geld mehr, um den Kindern ne werbefreie Kappe zu schenken?