Bloguzius sagt

So manche Eitelkeit
mag durchaus begründet sein.
Beruft sie sich auf tatsächliche Leistungen
oder herausragende persönliche Fähigkeiten.

Aus diesen Vorzügen
mag – durchaus berechtigt –
Stolz entstehen.

Doch Eitelkeit ist wie eine Blume,
bei der Stolz nur ihr Samen ist.
Nährboden ihres Wachstums
ist der Schleim der Bewunderer.

Bloguzius – Lebensweisheiten eines Bloggers