Tag Archives: webdesign

Das vielleicht erfolgreichste Blog Deutschlands relaunched und …

… und ich seh nichts, was sich geändert hat? 😛

… habe Nerdcore ein leichtes Re-Design verpasst und ein paar kleinere neue Features zugefügt. Am offensichtlichsten natürlich die Feature-Leiste unter der Navigation. Hier sind immer die letzten vier Postings zu sehen, die ich aus dem einen oder anderen Grund so super finde, dass sie länger und vor allem leicht zugänglich sind.

via Nerdcore – This Blog About Very Cool Stuff. Und so..

Ne, Spaß beiseite, Dicker, das musste wohl sein. Diese Art featured articles gehen zwar weg vom Blog- zum Magazinstil, aber das wird mehr und mehr der Trend werden, jedenfalls wenn Blogs zwischen Nebensächlichem und Tiefgründigerem pendeln. Zu schnell geht dann das Wichtige in den Fluten unter, vor allem bei der Frequenz…

Problem beim neuen Layout ist vielleicht bisschen, dass nun gleich mehrere Elemente „Hier!“ schreien, wenn es um Aufmerksamkeit geht. Aber so ist es leider, vor allem wenn man davon leben will und auch Werbung einbaut.

Dafür ist dann weiter unten wieder Weiß dein Freund. 🙂

Viel Erfolg weiterhin, Buddy!

Google Maps im Taunus neu erfunden?

Also am Ende haben die im Taunus Google Maps neu erfunden!?

Erst mit einigen Monaten Verspätung wird der neue Internet-Auftritt des Taunus Touristik Service (TTS) online gehen.[…]

Die neue Homepage soll auch eine interaktive Karte bieten. «Wenn jemand zum Beispiel auf dem Bauernhof einkaufen will, zeigt die Karte, wo dies überall möglich ist», erläutert Boller

via Höchster Kreisblatt – Main-Taunus – Lokales: Interaktive Karte für die Homepage.

Und wer – wie ich – vergeblich einen Link sucht, der muss nur genau lesen. Das ist tatsächlich eine Relaunch-Vorankündigung wegen einer Verschiebung im Projekt. Also da merkt man, dass die Profis („Touristik Service“) am Werk sind, denn sonst hab ich noch nicht erlebt, dass eine solche Presseerklärung den Weg in die Publikation schafft.

Also abwarten und Bauernhöfe weiter bei Google suchen.

Neuer Präsident, neue robots.txt

Mit dem neuen Präsidenten bekam gestern whitehouse.gov auch eine neue robots.txt, wie Jason Kottke in seinem Blog berichtet.

Statt 2.400 Zeilen unter Bush setzt Obams Team auf ganze 2 Zeilen:

User-agent: *
Disallow: /includes/

Vielleicht eine nerdige Botschaft zwischen den Zeilen. 🙂

Erinner mich noch irgendwie an den Amtsantritt von Bush, da stand doch damals ein leeres Navigationsfeld und dahinter sowas wie: Fill this field with something useful

[via]

Das Auge des Wals (Originalgröße)

Ein Walauge in Originalgröße.

Die Website ist mir schon vor langer Zeit mal unter die Finger gekommen, heute hab ich mich daran erinnert und den Wal in Orginalgröße mit meinem Sohn erkundet – am Monitor, in Flash. Sehr beeindruckend – der Blauwal, das größte Tier der Welt, auf der Website des WDCS

WDCS - Screenshot

[wieder gefunden via]

Schäfer-Gümbel reloaded

Ich bild mir jetzt einfach mal unglaubliche Awareness ein und dass mein Artikel erhört wurde – oder wie auch immer. Jedenfalls entkam Thorsten Schäfer-Gümbel jetzt weitgehend meiner beschriebenen Rot-Falle und das Bild unten wurde auch ausgetauscht. 😉

Nur schade, dass man nicht gleich konsequent den auf der Website der SPD Marburg vorgezeichnete Weg beschritten wurde: „YO ISCH KANN“ – dann klappts auch mit dem Koch!

[„Yo isch kann“ via via via]

Unbestätigten Quellen zu Folge entstand „YO ISCH KANN“ im Designtagebuch!

Schäfer-Gümbel in der Rot-Falle

Herr Schäfer-Gümbel hat zwei Probleme – erstens kennt ihn keine Sau und zweitens versucht er auf seiner Website weiße Schrift auf rotem Grund zu platzieren, was nicht so einfach ist mit der Farbe Rot und der JPEG-Komprimierung, wie man weiß, und man daher rechts im Bild bei der SPD auch ein GIF nimmt – aber auch das kriegt Herr Schäfer-Gümbel noch hin, wenn er mit dem Koch fertig ist. Bei der Gelegenheit könnte man auch das Bild von ihm auf der Startseite im Content-Bereich bisschen überarbeiten, schärfen und vielleicht nicht so stark überbelichten im Hintergrund (es sei denn, dahinter ist sowas wie die CDU-Zentrale, die man besser nicht sehen soll).

Beim Rot- und Bild-Problem muss ihm seine prominent zitierte Agentur helfen, bei der Bekanntheit kann man was tun – und daher eben auch hier mal ein Verweis auf den neuen Herausforderer und Ypsilanti-Nachfolger Thorsten Schäfer Gümbel. Die Ypsilanti hatte ja auch schon so ihre Rot-Falle, aber das war was anderes.

You can do it! Der Koch ist schlagbar! Immer schön aus der Deckung und den Punch nicht vergessen und vergiß Axel Schulz!

Auch die Netzzeitung hat sich übrigens so über Schäfer-Gümbel und seine Website so Gedanken gemacht.

Zeit zu spielen – Flashgames Orisinal

60 feine Flashgames für zwischendurch – sehr kurzweilig, dazu exzellent anzusehen mit sehr schönen Illustrationen.

www.ferryhalim.com/orisinal

Und endlich mal auch wieder Katzencontent für’s Blog:

Hinweis für Besserwisser: Orisinal stimmt wirklich, kein Schreibfehler, so sorry…